Ilona Eibenschütz und Clara Schumann

21.05.2017 - 19:00 Uhr

Vortrag, Lesung und Konzert
Zum 50. Todestag der Pianistin Ilona Derenburg geb. Eibenschütz (geboren 1873 in Budapest, gestorben am 21. Mai 1967 in London). Wunderkind, Lieblingsschülerin von 'Clara Schumann und Protegée von Johannes Brahms.
Mit Dr. Kazuko Ozawa, Frederike Möller (Klavier) und Ingrid Bodsch.
Eine Veranstaltung des StadtMuseum Bonn im Rahmen der Reihe "Sonntags am Rhein".

Eintritt: 10 €

Veranstaltungsort:

Ernst-Moritz-Arndt-Haus (Dependance StadtMuseum Bonn)
Adenauerallee 79
53113 Bonn

Tel: 0049 228 241435
E-Mail:Stadtmuseum@Bonn.de
Web: www.Bonn.de/stadtmuseum

Geöffnet nur zu Öffnungszeiten der Sonderausstellungen des StadtMuseum Bonn und zu Veranstaltungen des Museums KEINE Postanschrift! Telefon nur während Öffnungszeiten besetzt

Veranstalter:

StadtMuseum Bonn
Amt 41-5, Stadt Bonn, PF
53103 Bonn

Tel: 0049 228 772414
Fax: 0049 228 774298
E-Mail: Stadtmuseum@Bonn.de
Web: www.Bonn.de/stadtmuseum

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu!

Ich stimme zu!