Andrè Schuen & Daniel Heide

02.04.2017 - 16:00 Uhr

Robert Schumann:
Liederkreis op. 24 und weitere ausgewählte Lieder

Hugo Wolf:
Goethe-Lieder (Auswahl)

Frank Martin:
Sechs Monologe aus »Jedermann«

»Im Lied geht mein Herz auf«, behauptet der Südtiroler Bariton Andrè Schuen. »Hier kann ich andere, mehr Farben erzeugen als auf der Opernbühne. Die Säle sind kleiner und außerdem kann der Pianist diese Farben mit produzieren und unterstützen«. Diesen Pianisten findet Schuen regelmäßig in dem Weimarer. Seit Schuens erstem Liederabend 2008 arbeiten sie zusammen. Ihr Liedprogramm spiegelt drei Facetten des Alters: Robert Schumann war schon als Jugendlicher für die Gedichte Heines entflammt, die »Jedermann«-Monologe behandeln einen Mann in den besten Jahren, aber auf direktem Weg in die Midlife-Crisis, während Wolfs Goethe- Vertonungen den Harfner an seinem Lebensabend zeigen.

Veranstaltungsort:

Alte Aula der Universität Heidelberg
Grabengasse 1
D-69117 Heidelberg

Veranstalter:

Heidelberger Frühling
In Kooperation mit der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Ziegelhäuser Landstraße 5
69120 Heidelberg

Tel: 0049 (0)6221 14 22 10 bzw. 0049 (0)6221 14 22 21 (Tickettelefon)
Fax: 0049 (0)6221 14 22 33
Web: heidelberger-fruehling@heidelberg.de

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu!

Ich stimme zu!